Schon während der Bauphase, als auch bei Abnahme von Neu- und Umbauten spielt die Sauberkeit eine wichtige Rolle.
Hierbei geht es um gründliche Reinigung, bei der weit mehr entfernt wird als nur grober Schmutz. Sämtliche Innenflächen werden gesäubert, Heizkörper, Lichtschalter, Steckdosen, Sanitärbereiche, Bodenbeläge ebenso wie Wandfliesen und bei Bedarf auch Decken. An schlecht zugänglichen Stellen wird grober Schmutz und feiner Staub entfernt. Fenster, inklusive Fensterbänken, Rahmen und wenn nötig auch Rollladen bzw. Jalousien, werden von innen wie von außen geputzt.
Die Baufeinreinigung erfolgt idealerweise vom Dachgeschoss bis in den Keller, damit auch wirklich nach Bauschluss kein Schmutz mehr von einem Raum in einen anderen eingeschleppt werden kann. Kurzum, die Baufeinreinigung soll für ein perfekt grundgereinigtes Objekt sorgen, das unmittelbar danach bezugsfertig ist.
Baufeinreinigung ist nicht zuletzt auch eine Art Kontrolle, denn bei der gründlichen Reinigung fallen nicht selten noch kleinere Mängel, fehlende Abdeckkappen und kleinere Beschädigungen an neu eingebauten Gegenständen auf.